Klimaschutzprojekt

Welches Klimaschutzprojekt wird unterstützt?

Mit den Investitionen aus dem klimaneutralen Druck setzen wir bei alternativen Energien auf eine langfristige Nachhaltigkeit. Dashalb lag es nah, das Klimaschutzprojekt "Windenergie – Changbin und Taichung" in Taiwan zu unterstützen, da die Projektlaufzeit 7 Jahre beträgt. Die InfraVest Wind Group, ein Tochterunternehmen der deutschen VWind AG, installierte und betreibt die beiden Windenergieparks.

Das Projekt, zu dem die Windparks in den Bezirken Changhua (Changbin) und Taichung gehören, ist mit dem "Gold Standard" zur Reduzierung von Treibhausgasen ausgezeichnet. Hinter dem "Gold Standard"-Siegel verbirgt sich der weltweit strengste Standard für Klimaschutzprojekte mit Emissionsminderung. Laut WWF werden Projekte, die mit dem "Gold Standard" ausgezeichnet sind, ausschließlich mit Geldern aus CO2-Kompensationen unterstützt, das schützt vor Missbrauch. Um eine nachhaltige Entwicklung sicherzustellen, ist die lokale Bevölkerung stets eng in die Projekte eingebunden. Neben dem WWF unterstützen auch Greenpeace und diverse Nichtregierungsorganisationen den "Gold Standard" offiziell.

Die Emissionen, die durch die beiden Windparks eingespart werden können, entsprechen einem Gesamtvolumen von mehr als 2.470.000 t CO2-Äquivalenten. Zusammen mit Ihnen leisten wir so beim klimeneutralen Drucken einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Windenergiesektors im stark vom Klimawandel betroffenen Taiwan und zum Schutz unserer Umwelt.

 

 

Weitere Informationen zum Klimaschutzprojekt

 

Mehr Informationen zu unserem aktuellen Klimaschutzprojekt "Windenergie – Changbin und Taichung" in Taiwan erhalten Sie in unserem PDF-Infoblatt.

 
Klimaneutral2
Windparks in Taiwan leisten einen Beitrag zur Reduzierung des Ausstoßes von TreibhausgasenKarte von TaiwanGold Standard Projekt 472: Windenergie - Changbin und Taichung in Taiwan